Phantastisch Ausgabe 56

Empfehlenswert - wie immer!

Die Ausgabe ist, wie nicht anders zu erwarten, wieder randvoll mit interessanten Interviews, umfassenden Neuigkeiten zur phantastischen Szene, informiert dabei sehr abwechslungsreich über Bücher und Autoren, streift dabei ebenso das Comic- und Film-Genre. Viele kompetent verfasste Rezensionen machen einem klar, was man sich als Leser noch so alles auf den Lesezettel vormerken könnte ...

Mit »Wechselbiest« enthält die Ausgabe zudem eine neue Story von Christian Endres, der ebenfalls in der aktuellen EXODUS 31 mit seiner Geschichte »Galaktische Maßstäbe« vertreten ist.

Thomas Franke (Foto: Thomas Dreier)

Nicht verpassen:

Thomas Franke (Autor und Grafiker sowie »EXODUS-Urgestein«) bietet am 24.10.2014 im »Haus des Buches« in Leipzig, dem Veranstaltungsort des Elstercons, mit »Rodrigo oder der Zauberturm« Marquis de Sade feat. Jorge Luis Borges' »Einhorn, Sphinx und Salamander« eine allegorische Erzählung und dahinein das Buch der imaginären Wesen ein ganz sicher äußerst interessante Lesung.

Wer also in der Nähe ist, sollte sich diese Veranstaltung auf keinen Fall entgehen lassen!

Kunst im Portfolio

Unter dem Titel »Arcadian Fantasies« kann man ein sehr schönes und hochwertiges Portfolio des diesjährigen KLP-Preisträgers Angelo Boog erwerben.

Boogs Stil erinnert sehr oft an die ganz großen klassischen Vorbilder der Fantasy-Kunst, ohne diese aber zu kopieren. Seine Bilder sind gleich in mehrfachem Sinne phantastisch. Die Darstellungen seiner Schönheiten sind sehr sinnlich und absolut ästhetisch.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen