Der SPIEGEL rät: Lesen Sie Science-Fiction!

SPIEGEL ONLINE veröffentlicht interessanten Artikel unter der Rubrik »Gesellschaft der Zukunft«

»Science-Fiction hat einen miesen Ruf. Sie gilt als minderwertig, als Literatur für Eskapisten. Doch die wahren Eskapisten sind diejenigen, die sich vor dem Gedanken an die Zukunft drücken.«, so Christian Stöcker in seiner Online-Bericht »Lesen Sie Science-Fiction!«.

Warum »Das Nachdenken von Gesellschaften über sich selbst« und »Warum Science-Fiction heute wichtig ist« beleuchtet Christian Stöcker in seiner sehr interessanten Betrachtung, die wir unbedingt weiterempfehlen wollen: Gleich HIER klicken!

spiegel roboter

»Wer noch einen Sci-Fi-Lesetipp für andere Leser haben sollten, der beim Nachdenken über die Zukunft helfen könnte - hinterlassen Sie doch netterweise einen Hinweis in den Kommentaren.«, so der Aufruf des Autoren ... na, da sollte seitens der EXODUS-Leser doch was gehen, oder?


Christian Stöcker ist Kognitionspsychologe und seit Herbst 2016 Professor an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW). Dort verantwortet er den neuen Studiengang "Digitale Kommunikation". Vorher leitete er das Ressort Netzwelt bei SPIEGEL ONLINE. In seiner Kolumne "Der Rationalist" macht er sich immer sonntags Gedanken über Hysterie und Fakten in der deutschen Debatte.


Danke für den Hinweis auf diesen interessanten Beitrag an unser Redaktions-Mitglied Hans Jürgen Kugler.