Roland Grohs

  • EXODUS 44

    EXODUS 44 erschienen!

    EXODUS 44 bringt brandneue Storys, coole Grafik und vieles mehr. – In der »Galerie«: THOMAS THIEMEYER

  • Grohs, Roland

    – am 08. März 1993 in der Obersteiermark geboren, arbeitet in Graz an seiner Dissertation in Philosophie über »Das Ethos des japanischen Zweikampfes«. 2019 veröffentlichte er sein Sachbuch mit dem Titel »111 Gründe, Judo zu lieben: Eine Liebeserklärung an die großartigste Sportart der Welt« (Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin). 2021 erschienen sein Schelmenroman »Joe baut ein Meer« (Edition Meerauge, Klagenfurt) und seine Dystopie »Golem« (SadWolf, Bremen). Thematisch und formal schätzt Grohs seine Freiheit, versucht neue Gedankenräume zu öffnen und hat keine Angst zu unterhalten. Einen wichtigen Ausgleich bildet für ihn der Sport. Roland Grohs ist mehrfacher Judo-Landesmeister und Träger des 3. Dan.

     

     

    Bibliografie

    Seine Kurzgeschichten in EXODUS:

    • 44: Talion(April 2022)

     

    Zeitschriften/Anthologien
    „Die Lustmaschine“ in erostepost 592020.
    „Brüche“ in mosaik (freiVERS 14. Februar 2021).
    „Fallout 2020“ in DUM 97 2021.
    „Traumzyklus“ in Landstrich 37 2021.
    „Der Vogel“ in DUM 99 2021.
    „Mittagstisch“ in & Radieschen 592021.
    „Lose Gedanken“ und „Tagtraum“ in orte 213 2021.
    „Polygon“ in Literarische Blätter Okt. 2021.
    „Fliegengott“ in phantastisch! 83 2021.
    „reset“ und „Tagtraum“ in Syltse 5 2021.
    „Allein-Arbeit“ in mosaik 35 2021.
    „Klima aus fremden Geschichten“ in erostepost 62 2021.
    „Eisprinz“ in Haller 18 2021.
    „Fragmente aus fremden Geschichten“ in DUM 100 2021.
    „Mittagstisch“ in Ort der Augen 4/2021.
    „Talion“ in Exodus 44 (forthcoming) 2022.
    „Dornröschen, schlafe hundert Jahr“ in phantastisch! 85 (forthcoming) 2022.
    „Die Stunde des Wahnsinns“ in Exodus 45 (forthcoming) 2022.
    „Die Seligen“ in Erik-Neutsch-Literaturwettbewerb-Anthologie (forthcoming) 2022.
     
    Bücher
    111 Gründe, Judo zu lieben: Eine Liebeserklärung an die großartigste Sportart der Welt, Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin 2019.
    Joe baut ein Meer, Edition Meerauge, Klagenfurt 15. November 2021.
    Golem, SadWolf Verlag, Bremen 30. November 2021.
     
    Preise/Stipendien:
    Shortlist erostepost-Literaturpreis 2021
    Arbeitsstipendium Literatur 2021 – Österreichisches Bundesministerium Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport (»Prosaband«)
    Arbeitsstipendium Literatur 2022 – Österreichisches Bundesministerium Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport
    (»Luka und die Guten«)
    Schreibwerkstatt Klagenfurt 2022
     
     
     
     
    ALLE AUSGABEN