27.06.2024: Hinweis auf der Perry-Rhodan-Homepage.

 

 

 

... und natürlich wird – auch wie immer – im SF-Netzwerk (und vielen weiteren sozialen Netzwerken) über die aktuelle EXODUS-Ausgabe philosophiert und diskutiert: Damit ist auch die von dorther bekannte »Story-Schlachtplatte am Seziertisch« eröffnet: Wer´s mag, wer´s braucht, wer mitschwadronieren will schaut gleich mal HIER rein. – Wir wünschen viel Spaß, wenig Streit und großartige neue und kosmische Erkenntnisse bei der Lektüre unserer neuen 48! – Bleibt uns gewogen und empfehlt uns weiter.

Euer EXODUS-Team

20.04.2024: Horst Illmer berichtet in der neuen phantastisch! # 94: »So direkt in die Augen geschaut hat mir schon lange kein Umschlagbild mehr: Das Cover der Ausgabe 47 von EXODUS (Eigenverlag, November 2023, 120 Seiten), dem Magazin für »Science Fiction Stories & Phantastische Grafik«, stammt von Ingo »Krimalkin« Lohse (dem auch die »Galerie«-Abteilung gewidmet ist, diesmal inklusive eines 4-Seiten-Comics) und zeigt eine ganze Schar von Gesichtern, aus denen das einer Astronaut*in hervorleuchtet, deren Blick direkt auf mich (bzw. die betrachtende Person) gerichtet ist. Klasse Einstieg in ein Heft voller guter Geschichten (u. a. von Christian Endres, Peter Schattschneider, Wolf Welling und Yvonne Tunnat), großartiger Illustrationen (u. a. von Lothar Bauer, Mario Franke und Jan Hoffmann) sowie Comics, Cartoons und etwas Lyrik zur Abrundung. Aus dem Editorial der Herausgeber René Moreau, Heinz Wipperfürth und Hans Jürgen Kugler geht hervor, dass EXODUS in dieser halbprofessionellen Form inzwischen auch schon zwanzig Jahre hinter sich hat. Gratulation und gute Wünsche für die nächsten Dekaden!«

12.04.2024: Im Perry-Rhodan-Band # 3269 schreibt Christian Hacker:

07.02.2024: Marianne Labisch kommentiert im REISSWOLF 34, ab Seite 5. Siehe HIER.

29.01.2024 Interessante Leseeindrücke (und KI-Bildbeispiele zu einzelnen Beiträgen) hinterlässt Ralf H. Schneider in seinem Rezensionsblog NOOSPHÄRE: https://noosphaere.de/exodus-nr-47-11-2023/

15.01.2024: Auf Zauberwelten.de gibt es eine interessante Betrachtung von Rahel Schmitz unter dem Titel »EXODUS 47 – Zukunftsvisionen und jede Menge K.I.«.

30.12.2023: Auf der Perry-Rhodan-Homepage gibt es einen Hinweis: ⇒ Deutschsprachige Science Fiction in Geschichten und Grafiken.

18.12.2023: Der EDFC kommentiert in ⇒ FANTASIA # 116.

16.12.2023: Im aktuellen Newsletter TEMPORAMORES, Ausgabe # 384 berichtet Hermann Ibendorf: »So direkt in die Augen geschaut hat mir schon lange kein Umschlagbild mehr: Das Cover der Ausgabe 47 von EXODUS (Eigenverlag, November 2023, 120 Seiten), dem Magazin für „Science Fiction Stories & Phantastische Grafik“, stammt von Ingo »Krimalkin« Lohse (dem auch die „Galerie“-Abteilung gewidmet ist, diesmal inklusive eines 4-Seiten-Comics) und zeigt eine ganze Schar von Gesichtern, aus denen das einer Astronaut*in hervorleuchtet, deren Blick direkt auf mich (bzw. die betrachtende Person) gerichtet ist. Klasse Einstieg in ein Heft voller guter Geschichten (u. a. von Christian Endres, Peter Schattschneider, Wolf Welling und Yvonne Tunnat), großartiger Illustrationen (u. a. von Lothar Bauer, Mario Franke und Jan Hoffmann) sowie Comics, Cartoons und etwas Lyrik zur Abrundung. Aus dem Editorial der Herausgeber René Moreau, Heinz Wipperfürth und Hans Jürgen Kugler geht hervor, dass EXODUS in dieser halbprofessionellen Form inzwischen auch schon zwanzig Jahre hinter sich hat. Gratulation und gute Wünsche für die nächsten Dekaden!«

08.12.2023: Bernd Kronsbein postet einen der ersten Hinweise auf diezukunft.de.

06.12.2023: Hinweis auf InterNova.

04.12.2023: Hinweis auf TOR·ONLINE.

26.11.2023: Hinweis auf https://christianendres.de/?p=5459.

 

... und natürlich wird – auch wie immer – im SF-Netzwerk (und vielen weiteren sozialen Netzwerken) über die aktuelle EXODUS-Ausgabe philosophiert und diskutiert: Damit ist auch die von dorther bekannte »Story-Schlachtplatte am Seziertisch« eröffnet: Wer´s mag, wer´s braucht, wer mitschwadronieren will schaut gleich mal HIER rein. – Wir wünschen viel Spaß, wenig Streit und großartige neue und kosmische Erkenntnisse bei der Lektüre unserer neuen 47! – Bleibt uns gewogen und empfehlt uns weiter.

Euer EXODUS-Team

31.12.2023: Der Informationsdienst TEMPORAMORES hat unsere Anthologie mit dem TRAUMKRISTALLE-Preis als »beste Science-Fiction-Anthologie 2023« ausgezeichnet. – Herzlichen Dank an Hermann Ibendorf und seine Redaktion ... auch wenn dieser Preis natürlich (wie immer) den subjektiven Vorlieben (und Abneigungen) des Herausgebers folgt. :))

15.10.2023: In der phantastisch! # 92 gibt es einen Kommentar von Horst Illmer – siehe HIER.

30.08.2023: Auf dem Podcast LITERATUNNAT findet sich eine Lesung und ein interessantes Interview mit Dieter Korger, der mit seiner Geschichte »Nur ein Werbespot« in der Anthologie vertreten ist.
(Hinweis in eigener Sache: Auf dem gleichen Literatur-Podcast gab es auch schon vor geraumer Zeit ein Interview mit den beiden EXODUS-Herausgebern René Moreau & Hans Jürgen Kugler, dazu HIER klicken!)

23.08.2023: Eine Einschätzung von Horst Illmer gibt es auf der Bücher-Seite der Hermkes Romanboutique.


ACHTUNG --- Wichtige Mitteilung:
In unserer vierten Anthologie hat leider der DRUCKFEHLERTEUFEL zugeschlagen: Mehr dazu erfahren Sie HIER.

Die beiden hierdurch betroffenen Storys können gleich nachstehend downgeloadet werden:

Christian Manske − »Wimpernschlag der Ewigkeit«

Kai Focke − »Der grüne Planet«

 

 

24.11.2023: Holger Marks bringt eine interessante und recht ausführliche Rezension in der ANDROMEDA-Nachrichten # 283. – HIER die entsprechenden PDF-Seiten.

15.10.2023: Auch in der phantastisch! # 92 gibt es wieder einen Kommentar von Horst Illmer – siehe HIER.

28.09.2023: Marcus O. Mielke berichtet in seinem Blog BURGTURM.

01. 09. 2023: Christina Hacker stellt die Ausgabe im redaktionellen Teil des Perry-Rhodan-Romanes # 3237 vor, siehe HIER.

09.08.2023: Auf Zauberwelten.de bespricht Rahel Schmitz EXODUS 46.

31.07.2023: Auf Robots & Dragons findet sich eine Rezension von Thomas Harbach. HIER klicken!

11.06.2023: In der Fantasia 1075e des EDFC e.V. berichtet Franz Schröpf kurz über die neue Ausgabe: siehe Fantasia_1075e_EX-46.pdf.

02.06.2023: Bernd Kronsbein berichtet auf diezukunft.de über EXODUS 46.

25.05.2023: Wie immer berichtet auch der phantastische Newsletter TEMPORAMORES in seiner Ausgabe # 373 sowohl über die aktuelle EXODUS 46 als auch über die soeben erschienene vierte EXODUS-Themen-Anthologie FERNE HORIZONTE im Hirnkost-Verlag und meint: »Deren 46. Ausgabe (...) ist der Beweis, dass sich auch bereits Bewährtes und Hochklassiges immer noch mal steigern lässt (...)«

24.05.2023: Auf ihrem Blog Rezensionsnerdista berichtet Yvonne Tunnat ausführlich von ihren Lieblingsstorys aus der aktuellen Ausgabe und schließt mit ihrem Resümee: »Die EXODUS ist für mich DAS Highlight der deutschsprachigen SF-Szene. Klar, ich lese auch sehr gern das Future Fiction Magazine, das Weltenportal, die Queer*Welten und die NOVA, aber die Exodus ist mein Liebling und das hier ist auch noch die beste Ausgabe seit langer Zeit mit extrem guten Storys − da kommt (leider) so schnell niemand ran.« − Wir sagen danke für ein solch sympathisches Bekenntnis! ...

23.05.2023: Zu seiner (inzwischen vierten) aktuellen Story für EXODUS, »Brandzeichen«, veröffentlicht der Mediziner, Wissenschaftler und Sachbuchautor Thomas Grüter erneut einen überaus lesenswerten Blogbeitrag unter dem Titel Neandertaler und Aliens, der schon innerhalb kurzer Zeit auf großes Interesse stößt und somit auch vielfach kommentiert wird ... Einfach HIER mal reinschauen!

17.05.2023: Bestseller-Autor Andreas Eschbach glänzt nicht nur mit seiner neuesten Story »Das Tor zur Goldenen Stadt« in unserer 46, sondern outet sich ebenfalls als bekennender EXODUS-Fan: »Es gibt eine neue Ausgabe des meiner Ansicht nach schönsten Science-Fiction-Magazins der Welt, EXODUS (...) und die Galerie ist diesmal atemberaubend. Sehr, sehr gelungen – freut mich, dass ich dabei bin!« – Zu seinem vollständigen Liebesbekenntnis geht´s HIER.

11.05.2023: Einen ersten Hinweis findet man auch in den NEWS auf der Perry-Rhodan-Webseite.

07.05.2023: Klaus N. Frick freut sich in seinem privaten Blog auf EXODUS 46 und seiner darin enthaltenen neuen Kurzgeschichte »Im Haus der vielen Fenster« − und kommentiert zudem unseren aktuellen Werbeflyer SF hoch drei ... Auf die Idee ist zuvor noch niemand gekommen. Schön, dass das Engagement der Redaktion nicht so ganz unbemerkt bleibt. − Vielen Dank dafür! :))

 

... und natürlich wird – auch wie immer – im SF-Netzwerk (und vielen weiteren sozialen Netzwerken) über die aktuelle EXODUS-Ausgabe philosophiert und diskutiert: Damit ist auch die von dorther bekannte »Story-Schlachtplatte am Seziertisch« eröffnet: Wer´s mag, wer´s braucht, wer mitschwadronieren will schaut gleich mal HIER rein. – Wir wünschen viel Spaß, wenig Streit und großartige neue und kosmische Erkenntnisse bei der Lektüre unserer neuen 46! – Bleibt uns gewogen und empfehlt uns weiter.

Euer EXODUS-Team

8. März 2023: In Fantasia 1065e, dem Magazin für Phantastik des edfc, berichtet Franz Schröpf über EXODUS 45. HIER geht´s zur PDF!
6. März 2023: Weiterer Hinweis auf der Perry-Rhodan-Homepage → siehe HIER.
19. Februar 2023: In der neuen ANDROMEDA-NACHRICHTEN # 280 erscheint einem umfangreiche Rezension von Holger Marks. HIER die PDF dazu.
18. Februar 2023: Auf der LKS des PR-Romans # 3209 gibt es einen Kommentar von Christina Hacker. HIER die PDF dazu.

25 Januar 2023: TEMPORAMORES berichtet in seinem Newsletter # 369 über EXODUS 45 sowie COZMIC Vol. 06. HIER geht´s gleich zur PDF.
31. Dezember 2022: Der sog. TRAUMKRISTALLE-Preis für die beste Anthologie im Jahre 2022 geht an EXODUS 44. HIER kann man sich über alle Preisträger informieren!
06. Januar 2023: Auf zauberwelten.de erscheint eine Besprechung von Rahel Schmitz unter dem Titel »Science-Fiction die zum Nachdenken anregt«.
28. November 2022: Erste Infos im TEMPORAMORES-Newsletter # 366 gibt´s HIER.
17. November 2022: Im Booklookerforum.de berichtet man über das »Hochglanz-Magazin Exodus«.
16. November 2022: Erste Hinweise zu EXODUS 45 auf die zukunft.de
13.November 2022: Achtung ... Spoiler: Alexa Rudolph liest auf YouTube aus ihrer aktuellen Geschichte! Viel Spaß ...
11. November 2022: »Es ist mir eine Ehre« philosophiert Norbert Fiks in seinem Blog GEDANKENSPRÜNGE über die 45 ... und seine erste Geschichte im Magazin.

... und natürlich wird - wie immer - im SF-Netzwerk über die aktuelle EXODUS-Ausgabe philosophiert und diskutiert.
EXODUS 44

17. Februar 2023: Unter dem Titel »Solide Geschichten und hochwertige Illustrationen« bespricht Jol Rosenberg die Ausgabe 44. Zum Beitrag geht es HIER.
31. Dezember 2022: Der sog. TRAUMKRISTALLE-Preis für die beste Anthologie im Jahre 2022 geht an EXODUS 44. HIER kann man sich über alle Preisträger informieren!
22. September 2022: In der neuen ANDROMEDA-NACHRICHTEN # 278 erscheint einem umfangreiche Rezension von Holger Marks. HIER die PDF dazu.
1. September 2022: Auf der LKS des PR-Romans # 3185 gibt es einen Kommentar von Christina Hacker. HIER die PDF dazu.
15. Juli 2022: In phantastisch! # 87 berichtet Horst Illmer über EXODUS 44 und resümiert: »Es ist schön, dass allen Hindernissen zum Trotz, manche Dinge einfach immer besser werden.«. HIER der komplette Text.
14. Juli 2022: »Auf in ferne Welten« – unter dieser Überschrift bespricht Rahel Schmitz das Magazin auf Zauberwelten-Online.de
26. Juni 2022: Rezension auf Fantasyguide.de
16. Juni: Besprechung auf goodreads.
9. Juni 2022: Eine weitere Besprechung veröffentlicht Marianne Labisch auf ihrem Blog.
28. Mai 2022: Hinweis zu EXODUS 44 und COZMIC Vol. 05 auf die zukunft.de
20. Mai 2022: Auf Perry-Rhodan-net wird ebenfalls berichtet: »Vielseitige Science Fiction in Wort und Bild«.
11. Mai 2022: Auf ihrem Blog rezensiert Aiki Mira EXODUS 44.
9. Mai 2022: Eine kurze Einschätzung auf der Seite 42er-Autoren von Horst-Dieter Radke findet Zustimmung bei Neuleser Tom Liehr.
5. Mai 2022: Eine erste ausführliche Besprechung findet sich auf Rezensionsnerdista.de.
... und natürlich wird im SF-Netzwerk (wie immer) über die aktuelle EXODUS-Ausgabe philosophiert und diskutiert.

30.12.2021: Die dritte EXODUS-Anthologie »MACHT & WORT« wurde von Horst Illmer und der Redaktion von TEMPORAMORES zur »besten Science-Fiction-Anthologie 2021« mit dem »TRAUMKRISTALLE-Preis« ausgezeichnet.

 TEMPORAMORES #350 berichtet ebenso zur neuen Anthologie »Macht & Wort. Die Macht der Sprache – Sprache der Macht«, wie auch zu EXODUS 43. Da dieser Newsletter ohnehin stets interessant ist, hängen wir ihn euch HIER gleich komplett an. – Tipp: man kann ihn aber auch kostenlos abonnieren! 

Ein weiterer kleiner Hinweis findet sich  auf ENPUNKT, dem Blog von Klaus. N. Frick.

Auch bei Perry Rhodan weist man auf die neue Anthologie hin, siehe hier.

Weitere Rezension von der »Redaktion Das Flugblatt«.

Auf Robots & Dragon bespricht Thomas Harbach die Anthologie ausführlich.

 

 

 

EXODUS 43

Christina Hacker berichtet kurz und knapp in der Beilage zu Perry Rhodan # 3165, siehe HIER.

In der aktuellen ANDROMEDA Nachrichten 276 bespricht Holger Marks EXODUS 43 - HIER geht es zur PDF.

Eine weitere Rezension von Rahel Schmitz findet sich auf Zauberwelten.de.

Fantasyguide bringt eine Rezension von Marianne Labisch.

Auch auf Goodreads gibt es erste Reaktionen, siehe HIER.

Norbert Fiks schreibt in seinem Blog zur Ausgabe: »EXODUS hat sich verjüngt«.

TEMPORAMORES #350 berichtet ebenso zur 43, wie auch zur neuen EXODUS-Anthologie »Macht & Wort. Die Macht der Sprache – Sprache der Macht«. Da dieser Newsletter ohnehin stets interessant ist, hängen wir ihn euch HIER gleich komplett an. – Tipp: man kann ihn aber auch kostenlos abonnieren!

Auf ml-universe gibt es unter der Überschrift »Der Einfluss von Exodus 43« seit wenigen Minuten ein weiteres Statement. Marianne Labisch hat sich aber durch unsere GALERIE noch zu sehr viel mehr inspirieren lassen: siehe den folgenden Post!

EXODUS lesen bildet nicht nur, sondern regt so manchen auch zur Kreativität an, so Marianne Labisch, unsere liebe Kollegin aus der NOVA-Redaktion: »Dank Exodus 43 ... Die Galerie (Hubert Schweizer) gefällt mir so verdammt gut, dass ich wieder Lust auf Leinwände bekommen habe. (...) Die Galerie überstrahlt alles! (...) Daher wollte ich euch das Ergebnis nicht vorenthalten:«

All warm
Titel des Bildes: All-warm © Marianne Labisch

Christoph Grimm hat auf seiner Blogseite eine Rezension veröffentlicht, siehe HIER.

supportAuf ihrem Blog rezensiert Yvonne Tunnat EXODUS 43 recht ausführlich, siehe HIER.
Zudem hat Sie uns auf eine interessante Aktion hingewiesen, die vom Herausgeberteam Aiki Mira, Uli Bendick und Mario Franke ins Leben gerufen wurde: »Support your favourite Publisher!« Eine Aktion, der auch wir den größtmöglichen Zuspruch wünschen!
Gerade in diesen Tagen wichtiger denn je: Kauft eure Bücher unbedingt bei den Kleinverlagen direkt, zumindest aber über euren örtlichen Buchhandel. Unbedingt meiden: den großen Lieferanten mit dem "A vorne dran", denn der verdient dann nicht nur am meisten an diesen Artikeln, sondern zahlt auch obendrauf keine Steuern - und das nicht nur hierzulande! (Inzwischen sollte das aber jeder wissen, der einigermaßen klar denken kann!) – Das Motiv zur Aktion (links) stammt von Mario Franke.

Unter der Überschrift »Cthulhu Lucha Libre an der Copycabana« berichtet auch diezukunft.de über unsere neue Ausgabe.

Der Mediziner, Wissenschaftler und Sachbuchautor Thomas Grüter veröffentlicht auf Spektrum.de unter dem Titel »Zukunft, diesmal nicht dystopisch« einen sehr interessanten Beitrag zum Thema der eigenen Kurzgeschichte »Meine künstlichen Kinder«. (Lesedauer ca. 7 Min.)

Eine erste Vorschau brachte die Perry-Rhodan-Redaktion zu EXODUS 43 HIER.

Wie gewohnt läuft auch der übliche Meinungsaustausch in einigen der bekannten Foren, so z. B. im SF-Netzwerk oder auch hier.

43 Banner

Cover- Ausschnitt aus »Refugium« © Hubert Schweizer