20.04.2024: Horst Illmer berichtet in der neuen phantastisch! # 94: »So direkt in die Augen geschaut hat mir schon lange kein Umschlagbild mehr: Das Cover der Ausgabe 47 von EXODUS (Eigenverlag, November 2023, 120 Seiten), dem Magazin für »Science Fiction Stories & Phantastische Grafik«, stammt von Ingo »Krimalkin« Lohse (dem auch die »Galerie«-Abteilung gewidmet ist, diesmal inklusive eines 4-Seiten-Comics) und zeigt eine ganze Schar von Gesichtern, aus denen das einer Astronaut*in hervorleuchtet, deren Blick direkt auf mich (bzw. die betrachtende Person) gerichtet ist. Klasse Einstieg in ein Heft voller guter Geschichten (u. a. von Christian Endres, Peter Schattschneider, Wolf Welling und Yvonne Tunnat), großartiger Illustrationen (u. a. von Lothar Bauer, Mario Franke und Jan Hoffmann) sowie Comics, Cartoons und etwas Lyrik zur Abrundung. Aus dem Editorial der Herausgeber René Moreau, Heinz Wipperfürth und Hans Jürgen Kugler geht hervor, dass EXODUS in dieser halbprofessionellen Form inzwischen auch schon zwanzig Jahre hinter sich hat. Gratulation und gute Wünsche für die nächsten Dekaden!«

12.04.2024: Im Perry-Rhodan-Band # 3269 schreibt Christian Hacker:

07.02.2024: Marianne Labisch kommentiert im REISSWOLF 34, ab Seite 5. Siehe HIER.

29.01.2024 Interessante Leseeindrücke (und KI-Bildbeispiele zu einzelnen Beiträgen) hinterlässt Ralf H. Schneider in seinem Rezensionsblog NOOSPHÄRE: https://noosphaere.de/exodus-nr-47-11-2023/

15.01.2024: Auf Zauberwelten.de gibt es eine interessante Betrachtung von Rahel Schmitz unter dem Titel »EXODUS 47 – Zukunftsvisionen und jede Menge K.I.«.

30.12.2023: Auf der Perry-Rhodan-Homepage gibt es einen Hinweis: ⇒ Deutschsprachige Science Fiction in Geschichten und Grafiken.

18.12.2023: Der EDFC kommentiert in ⇒ FANTASIA # 116.

16.12.2023: Im aktuellen Newsletter TEMPORAMORES, Ausgabe # 384 berichtet Hermann Ibendorf: »So direkt in die Augen geschaut hat mir schon lange kein Umschlagbild mehr: Das Cover der Ausgabe 47 von EXODUS (Eigenverlag, November 2023, 120 Seiten), dem Magazin für „Science Fiction Stories & Phantastische Grafik“, stammt von Ingo »Krimalkin« Lohse (dem auch die „Galerie“-Abteilung gewidmet ist, diesmal inklusive eines 4-Seiten-Comics) und zeigt eine ganze Schar von Gesichtern, aus denen das einer Astronaut*in hervorleuchtet, deren Blick direkt auf mich (bzw. die betrachtende Person) gerichtet ist. Klasse Einstieg in ein Heft voller guter Geschichten (u. a. von Christian Endres, Peter Schattschneider, Wolf Welling und Yvonne Tunnat), großartiger Illustrationen (u. a. von Lothar Bauer, Mario Franke und Jan Hoffmann) sowie Comics, Cartoons und etwas Lyrik zur Abrundung. Aus dem Editorial der Herausgeber René Moreau, Heinz Wipperfürth und Hans Jürgen Kugler geht hervor, dass EXODUS in dieser halbprofessionellen Form inzwischen auch schon zwanzig Jahre hinter sich hat. Gratulation und gute Wünsche für die nächsten Dekaden!«

08.12.2023: Bernd Kronsbein postet einen der ersten Hinweise auf diezukunft.de.

06.12.2023: Hinweis auf InterNova.

04.12.2023: Hinweis auf TOR·ONLINE.

26.11.2023: Hinweis auf https://christianendres.de/?p=5459.

 

... und natürlich wird – auch wie immer – im SF-Netzwerk (und vielen weiteren sozialen Netzwerken) über die aktuelle EXODUS-Ausgabe philosophiert und diskutiert: Damit ist auch die von dorther bekannte »Story-Schlachtplatte am Seziertisch« eröffnet: Wer´s mag, wer´s braucht, wer mitschwadronieren will schaut gleich mal HIER rein. – Wir wünschen viel Spaß, wenig Streit und großartige neue und kosmische Erkenntnisse bei der Lektüre unserer neuen 47! – Bleibt uns gewogen und empfehlt uns weiter.

Euer EXODUS-Team