Tobias Tantius

  • »Gedanken aus Übermorgen« - Tobias Tantius

    »Gedanken aus Übermorgen«

    ... die Zukunft beginnt jetzt!

    ... heißt die soeben im kolme-k-Verlag erschienen Kurzgeschichtensammlung aus der Feder von Tobias Tantius.

    »Es ist eine Kurzgeschichtensammlung aus Zukunftswelten, die gelegentlich mit mystischen Elementen angereichert sind. Kein ›StarWars‹ & Co, hier sind andere ›Helden‹. - Vielfältige Stories, und nicht nur für Erwachsene.«, so verrät uns der Autor.

    Zum Buchtrailer geht es gleich hier!

  • »Schreiben ist das Ventil meiner Seele«

    »Schreiben ist das Ventil meiner Seele«

    Lesungen hier und dort: Jeden Monat eine!

    Manch einer ist sicherlich der Auffassung, dass die Hauptbeschäftigung eines Autors im Grunde aus Schreiben, Schreiben und nochmals Schreiben besteht − was in letzter Konsequenz wohl auch nicht ganz so falsch sein dürfte. Dass aber dennoch sehr viel mehr (auch an der Hobby-)Schriftstellerei hängt, verdeutlicht Tobias Tantius sehr anschaulich in seiner soeben versendeten »Federpost«. Ausführlich berichtet der Autor über bereits durchgeführte Lesungen, informiert über weitere Termine und Veranstaltungsorte. Er erzählt von seinen Erfahrungen mit dem Publikum und gibt ebenso Einblicke in die hiermit einhergehenden organisatorischen Dinge rund um dererlei Veranstaltungen. Interessant, wie wir meinen.

    Zuletzt war Tobias Tantius in EXODUS 31 mit seiner Kurzgeschichte »Schneller als die Seele« vertreten. Und auch für unsere kommende Ausgabe EXODUS 33 dürfen wir mit »Der Letzte seiner Art« eine neue Erzählung aus seiner Feder ankündigen.

  • Die FEDERPOST ... machte auch uns neugierig!

    Die FEDERPOST ... machte auch uns neugierig!

    Tobias Tantius über das »Lebensgefühl Schreiben«

    »Havanna, Hitze, Hemingway« - Kuba bei 40 Grad! Wie kann man bei dieser Hitze nur schreiben?
    Tobias Tantius hat es versucht... und ist fast gescheitert: »Kuba war kein Urlaub, sondern eine Lebenserfahrung«, berichtet der Autor in seiner neuesten FEDERPOST, einem durchaus interessanten Newsletter, den er von Zeit zu Zeit an Leser, Freunde und Interessierte versendet.

  • Tobias Tantius

    Tantius, Tobias

    ... wurde 1972 in Wolfsburg geboren. Er lebt und schreibt als Hobbyautor unweit seiner Heimatstadt.

    »Schreiben ist das Ventil meiner Seele«, so hat ihn bereits eine Wolfsburger Zeitung zitiert. Tatsächlich schreibt er seit seinen Kindertagen. Handschriftliche Manuskripte existieren in seinem Archiv noch genauso wie die ersten maschinengeschriebenen Texte, die auch zu einer Veröffentlichung führten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen
Ok