DPP 2017 für Andreas Eschbach

»Acapulco! Acapulco!«

Andreas Eschbachs Geschichte aus EXODUS 34 gewinnt den DEUTSCHEN PHANTASTIK PREIS in der Rubrik »Beste deutschsprachige Kurzgeschichte«. Der »DEUTSCHE PHANTASTIK PREIS« ist eine traditionsreiche Ehrung der besten Publikationen der Phantastik des vorherigen Kalenderjahrs.

In diesem Jahr wurde der Preis am 2. September 2017 im Rahmen einer zweistündigen Gala auf dem Festival der Phantastik »Phantastika« verliehen. Die Auszeichnungen in den zehn verschiedenen Kategorien sind dabei jeweils mit je 500,00 € dotiert.

DPP2017 BesteKG

Natürlich freuen wir uns und gratulieren hiermit allen Gewinnern!

(Wer mehr über die Nominierungen & Preise unseres Magazins erfahren möchte klickt gleich hier.)

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen