FLASH GORDON - Der Kult geht weiter ...

FLASH GORDON - Der Tyrann von Mongo: Die Sonntagsseiten 1937-1941

Nach dem großen Erfolg des ersten Teils der bibliophilen Flash Gordon-Serie erscheint mit Der Tyrann von Mongo nun der zweite Band der hochwertigen Edition. 

Erneut schließen sich Flash Gordon, seine Gefährtin Dale Arden und der geniale Wissenschaftler Dr. Zarkov zusammen, um spannende Abenteuer auf dem Planeten Mongo zu bestehen. Im Kampf gegen Ming, den Unbarmherzigen, bereisen sie exotische Welten, treffen auf fantastische Geschöpfe und diabolische Feinde. Hier wird der Einfluss der Reihe auf Star Wars noch deutlicher, denn viele der Schauplätze ähneln Szenen aus dem Blockbuster von George Lucas.

Mit diesem Band erreichte Alex Raymond seinen künstlerischen Höhepunkt, da die Story noch schneller und spannender wurde und der Zeichenstil durch eine überwältigende Lebendigkeit bezaubert. Eines wird offensichtlich: Sein Werk ist ein essenzielles popkulturelles Monument und besticht durch verblüffende Langlebigkeit. 

FLASH GORDON BAND2 S 187 D© der Abbildung: Hannibal Verlag

Mit Band 2 der von Alan Tepper neu übersetzten Hardcover-Edition setzt der Hannibal Verlag noch einen drauf: die hier vollständig präsentierten Sonntagsseiten aus den Jahren 1937-1941 kommen in einer atemberaubenden Farbbrillanz rüber! Dies erhöht die ohnehin schon hochwertige Ausstattung noch einmal merklich: Das ist Lesespaß auf höchstem Niveau in einer unübertrefflichen Haptik!

 FLASH GORDON BAND2 S 113 D

© der Abbildung: Hannibal Verlag

 

Da gehen freilich nur 5 von 5 möglichen Sternen = klare Kaufempfehlung! 

 

Flash Gordon Band 2
Format: 25 x 28 cm
1. Auflage: Oktober 2019
208 Seiten, Hardcover
ISBN 978-3-85445-676-6
35,00 EUR

HIER bestellen!

... siehe auch Flash Gordon Band 1

* * *

... Interessantes am Rande ...

COMIC & FILM: Als Regisseur George Lucas Mitte der 70er-Jahre Flash Gordon verfilmen wollte, erhielt er vom Rechteinhaber eine Absage. Inspiriert von dem Kult-Comic, gab er nicht auf und erschuf ein neues Science-Fiction-Opus, das als Star Wars in die Filmgeschichte einging. Allerdings konnte sich Lucas nicht von der zuerst anvisierten Heldenfigur trennen und verarbeitete bei seinem neuen Werk zahlreiche Elemente des Comic-Klassikers. Aus Schwertkämpfen wurden Laserschwert-Duelle, aus dem schrecklichen Ming der gefürchtete Darth Vader und auch die Liebesgeschichte von Flash Gordon setzte sich mit Prinzessin Leia fort. 
Dass er sich dabei auch vieler Elemente aus einer weiteren SF-Comic-Reihe, nämlich VALERIAN & VERONIQUE, "großzügig bediente" ist heute ebenfalls hinlänglich bekannt. Dazu gleich hier mehr.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen