Sherlock Holmes und die Tigerin von Eschnapur

Seit 2014 hat der Würzburger Autor Christian Endres bereits mehr als ein halbes Dutzend SF-Kurzgeschichten in „Exodus“ veröffentlicht, hinzu kommen Storys in in „c’t – magazin für computertechnik“, „Spektrum der Wissenschaft“ und anderen Publikationen. Für seine Storysammlung „Sherlock Holmes und das Uhrwerk des Todes“ wurde er mit dem Deutschen Phantastik Preis ausgezeichnet, dem folgte der Alternativweltroman „Sherlock Holmes und die tanzenden Drachen“. Im Juli 2021 ist im Atlantis Verlag nun seine neue Crossover-Kurzgeschichtensammlung »Sherlock Holmes und die Tigerin von Eschnapur« als Hardcover und als E-Book erschienen.

Meisterdetektiv Sherlock Holmes und Sidekick Dr. John Watson bekommen es mit dem Erbe von H. G. Wells’ ruchlosem Wissenschaftler Dr. Moreau zu tun und suchen ein Zeitportal, durch das ein Frühmensch nach London gelangt. Außerdem sorgen eine getigerte Bestie, Fuchsmagie, Gremlins und die 42 Napoleons für Ärger (nur eine von vielen Referenzen, die von Per Anhalter durch die Galaxis über Star Wars bis hin zu Calvin und Hobbes reichen). Und während in einer Alternativwelt-Geschichte die Legende von Sherlock Holmes unter dem Einfluss Professor Moriartys steht, reist Holmes in einer anderen Story ohne Watson nach Japan, um die Bibliothek des Drachen zu suchen.

Zudem enthält „Sherlock Holmes und die Tigerin von Eschnapur“ zwei Dutzend Twitter-Micro-Storys über Holmes und Watson, ein Vorwort, nostalgisch-bibliografische Anmerkungen zu jeder Erzählung sowie im Hardcover Illustrationen von Timo Kümmel, der schon als Künstler in der „Exodus“-Galerie (Ausgabe 33) ausführlich gewürdigt wurde.

Die Alternatitvwelt-Story „Die Legende von Sherlock Holmes“ aus dem Band wurde vor Kurzem als Podcast-Lesung eingesprochen. Das Ergebnis steht kostenlos auf der Podyssey-Site, bei Spotify, bei Apple, bei Youtube und als MP3-Download bereit. Ins Buch kann man online bei den üblichen Verdächtigen reinlesen. Signierte Exemplare können direkt über den Atlantis Verlag und via Hermkes Romanboutique in Würzburg bestellt werden.

Storysammlung von Christian Endres
250 Seiten, Atlantis Verlag, Stolberg 2021
E-Book: € 6,99 • Hardcover: € 17,90
 

Christian Endres schreibt für den Tagesspiegel, Tip Berlin, Geek!, diezukunft.de, Das Science Fiction Jahr, phantastisch! und viele mehr. Als Redakteur betreut er die Comics mit Spider-Man, den Avengers, Batman und anderen bei Panini. Seine Geschichten erschienen bereits in Exodus, c’t – Magazin für Computertechnik, Spektrum der Wissenschaft, Basement Tales, Horror Factory, Heavy Metal, im Sherlock Holmes Mystery Magazine und in zahlreichen Anthologien. Für seine Arbeit wurde er mit dem Deutschen Phantastik Preis und dem Kurd-Laßwitz-Preis ausgezeichnet. www.christianendres.de

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen