Nanopark - Erlebe deine Fantasie!

Nanopark, Deutschlands modernster Freizeitpark, in dem virtuelle Welten und Wirklichkeit zu einem unvergesslichen Erlebnis verschmelzen, wird überfallen. Terroristen nehmen 2975 Besucher als Geiseln. Nur Simon Klein, ehemaliger Polizist, gelingt die Flucht. Von den Geiselnehmern gejagt und ohne eine Möglichkeit, Realität und Schein unterscheiden zu können, kämpft er ums Überleben und sucht einen Weg aus der hermetisch abgeriegelten Kuppel, während um ihn herum der Park zur Todesfalle wird.

Der Autor zu seinem neuen SF-Thriller: »Eine Geschichte zu schreiben, ist eigentlich ganz einfach. Man muss nur die richtigen Wörter in der richtigen Reihenfolge zu Papier bringen. Das Problem ist die Handlung. Nicht umsonst lautet die mir am häufigsten gestellte Frage: Wie kommen Sie auf Ihre Ideen? Eine gute Frage!

Nehmen wir zum Beispiel NANOPARK. Mein Thriller handelt vom Freizeitpark der Zukunft, in dem virtuelle Welten und Realität zu einer perfekten Symbiose verschmelzen. In einer riesigen Kuppel erleben die Besucher die Stadt der Zukunft, eine Reise zum Mittelpunkt der Erde, Afrikas Tierwelt, den Wilden Westen oder die Zeit der Piraten, ohne zwischen Wirklichkeit und Fantasie unterscheiden zu können. Die Besucher sind der Technik des Parks vollkommen ausgeliefert. Aber was wäre, wenn diese Technik in die falschen Hände fiele? Die Idee zu dieser Geschichte hatte ich, weil sich schon heute fast jeder Mensch auf seinen Computer verlässt. Ohne ein Smartphone ist man nackt. Besonders die Jugendlichen können ohne Facebook, WhatsApp und Co. kaum noch leben. Es gibt Autos, die bringen uns autonom mit mehr als einhundert Stundenkilometer an unser Ziel, während wir hilflos daneben sitzen und hoffen, dass nichts passiert. Mein Gedanke war, wie Menschen reagieren, die ihr Leben einem Computer anvertrauen, und dann wird dieser gegen sie verwendet. In NANOPARK sitzen die Besucher in einer Achterbahn und erleben eine Fahrt zum Rand der Welt, inklusive einem wild gewordenen Kraken. All das existiert nur in ihren Köpfen und ist so ungefährlich, wie jede andere Achterbahnfahrt auch, aber was wäre, wenn diese Technik in die Hände von Terroristen fiele? Wenn die Geiselnehmer den Besucher alles vorgaukeln könnten, woher sollten diese dann wissen, was echt ist und was nicht? Wie könnten sie wissen, ob die Gefahr vor ihnen Teil der Attraktionen ist oder real? Mit dieser Grundidee spielt mein Roman.«

Uwe Hermann,
Wagenfeld 11.08.2021


Uwe Hermann, geboren 1961 in Sulingen in Niedersachsen, ausgezeichnet mit dem Kurd Laßwitz Preis und dem Deutschen Science-Fiction-Preis, schreibt seit 1990 Kurzgeschichten und Romane. Letzte Veröffentlichungen: Userland – Berlin 2069, Atlantis Verlag, und Der Raum zwischen den Worten: Kurzgeschichten - Band 5, Selbstverlag. Soeben erschien im Polarise Verlag sein neuer Thriller NANOPARK.

Informationen zu weiteren Büchern und mehr zum Autoren Uwe Hermann finden Sie auf seiner eigenen Homepage.


Nanopark
Erlebe deine Fantasie!
Uwe Hermann

Cover: Timo Kümmel

ISBN Print: 978-3-947619-69-6
ISBN PDF: 978-3-947619-70-2
ISBN ePub: 978-3-947619-71-9
ISBN Mobi: 978-3-947619-72-6
350 Seiten für 12,95€
 

 

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen