BREISSCHAUER

Gruselkrimis und Unheimliches aus Südwest

Zugegeben: nicht so ganz unser Thema. Dennoch: eine ebenso lesenswerte wie kurzweilige Storysammlung für Freunde der  Gruselkrimis und Gespenstergeschichten. Gerade auch, da mit Victor Boden, Helmut Ehls und Michael Tillmann gleich drei Autoren in dieser Anthologie vertreten sind, die unsere Leser aus EXODUS kennen.

Angesiedelt sind alle Geschichten in und um Freiburg, also im Badischen. Und so gehen die 24 Autoren und Autorinnen auf recht unterschiedliche und vielseitige Weise Fragen nach wie »Gibt es in Freiburg Gespenster? Spukt es im Schwarzwald? Treiben böse Geister im lieblichen Südwesten ihr Unwesen?«, so der Buchklappentext weiter:

»Lesen Sie, was in den Raunächten am Kaiserstuhl geschieht, wie das krokodil in den Gewerbebach gelangt, wer am Schauinsland so schaurig stöhnt und warum man die Johannesbuche im Münstertal des Nachts besser meiden sollte.«

Die weiteren Autoren und Autorinnen sind: Sascha Berst-Frediani, Thomas Erle, Anna Grießer, Birgit Hermann, Volker Hesse, Renate Klöppel, Susanne Kraft, Bernadette Kuner, Ralf Kurz, Anna Monte, Sarah Geraldine Nisi, Sonja Pöhlitz, Hans Peter Roentgen, Alexa Rudolph, Christoph Rücl, Barbare Salsin, Regina Schleheck, Ursula Schmid-Speer, Sylvia Schmider und Sibylle Zimmermann.

Als Herausgeber zeichnen Anne Grießer und Sascha Berst-Frediani. Erschienen ist das Buch im Verlag Wellhöfer unter der ISBN 978-3-95428-149-7. Preis: € 11,90

gepostet (RMo) = René Moreau


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen